­čî▒┬áVegane Fr├╝hst├╝ckseier mit Erdnuss-Zitronen Frosting┬á

Vorbereitungszeit 30 Min.
Gericht Beilage, Fr├╝hst├╝ck, Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 30 Eier

Zutaten
  

F├╝r die Kekse

  • 350 g Vollkornmehl
  • 5 g Lupinenmehl
  • 1 EL Safran oder Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 1 mittelgro├če Karotte circa 150g
  • 4 Chiaeier
  • 130 ml Wasser
  • 50 g Agavendicksaft
  • 1 EL Zitronensaft

F├╝r das Frosting

  • 4 EL Sojajogurt
  • 1 EL Lupinenmehl
  • 0,5 Zitrone inklusive Schale (BIO!)
  • 2 EL Kokosbl├╝tenzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 MS Kurkuma
  • 3 EL Erdnussbutt

Anleitungen
 

F├╝r die Kekse

  • Zuerst die Karotte in einem Hochleistungsmixer oder mit einer Reibe klein mixen/ reiben.
  • Inzwischen die Chia Eier in einer Sch├╝ssel zubereiten: Daf├╝r wird f├╝r jeweils ein Chia Ei die doppelte Menge Wasser ben├Âtigt. Hierbei also: 4 EL Chia Samen mit 8 EL Wasser vermengen und einweichen lassen. Wer die M├Âglichkeit hat, der sollte die Chia-Eier mit gemahlenen Chiasamen zubereiten.┬á
  • Das Chia Gel mit den Karotten, und allen anderen Zutaten vermischen und auf einer bemehlten Fl├Ąche flach dr├╝cken. Ich habe meine Kekse eher dicker gemacht, da der Teig daf├╝r sich besser eignet und es keine Butterkekse werden sollten.┬á
  • Nun mit den Keks Formen Eier ausstechen und bei 175 Grad f├╝r 10-15 Minuten gold backen.

F├╝r das Frosting

  • Daf├╝r alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer mischen, cremig schlagen und die fertig abgek├╝hlten Kekse damit bestreichen.
  • Die Eier jetzt in den K├╝hlschrank legen, damit das Frosting hart wird.

Notizen

Ôťůvegan
Ôťůaromatisch
Ôťů├Âsterlich
Hinweis: Die Kekse werden besser, wenn ihr sie nach der H├Ąlfte der Backzeit einmal umdreht.
Die Keks Ausstecher habe ich von Rossmann ergattert.
 
Keyword ,veganer jogurt, brot, easteregg, egg, glutenfrei, oster, osterei, ostern, veganeaster, veganegg