🌱 Kidneybohnenbrownie

Vorbereitungszeit 20 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Trockene Zutaten

  • 100 g Haferflocken fein gemahlen
  • 3 EL Kakaopulver
  • 40 g Kakaonibs
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Backpulver
  • 2 EL Zimt
  • 40 g Zuckeralternative Xylit, Stevia, etc.
  • 15 g gepuffter Amaranth nur optional

Feuchte Zutaten

  • 1 Dose Kidneybohnen ohne Abtropfwasser, abgewaschen
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 30 ml Öl
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 Chiaeier (3 EL Chiasamen in 6 EL Wasser eingeweicht)

Anleitungen
 

  • Zuerst die Haferflocken in einem Mixer zu Mehl fein mahlen, dann die Kidneybohnen inklusive dem Abtropfwasser und weiteren 100 ml Wasser im Mixer zu einer Creme rühren.
  • Nun erfolgt die Zugabe von allen restlichen trockenen Zutaten und ein weiteres Mixen von 1-2 Minuten.
  • Jetzt werden die restlichen Zutaten nacheinander hinzugegeben.
  • um Schluss den Teig in eine beschichtete Brownieform geben und bei 180 Grad für circa 20-30 Minuten backen.

Notizen

Wer es noch mehr schokoladig mag, der füge mehr Schokodrops und Kakaopulver hinzu, wer es noch süßer mag, süßt eben mehr! 🙂
 
 
Keyword bohnen, brownie, desert, glutenfree, glutenfrei, kidneybohnen, sugarfree, veganbacken