đŸŒ±Veganer Karottenlachs

leckere, vegane, tierleidfreie Lachsalternative
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, FrĂŒhstĂŒck, Hauptgericht, Kleinigkeit, Salat, Vorspeise
Portionen 4
Kalorien 135 kcal

Equipment

  • SchĂ€ler
  • Messer

Zutaten
  

  • 200 g Karotten
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 6 EL Leinöl
  • 4 TL Dil frisch, trocken oder TK
  • 3 LorbeerblĂ€tter
  • 1 Limette
  • 1 Schalotte
  • RĂ€uchersalz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Karotten mit einem SparschĂ€ler in Scheiben schneiden und anschließend in kochendes Wasser geben und dort mit den LorbeerblĂ€ttern je nach Dicke 3-5 Minuten weich kochen.
  • Derweil die Marinade zusammen mischen. DafĂŒr die Limette und die Schalotte in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Öl und dem Essig vermischen. 
  • Die fertig gekochten Karotten dann in ein dichtes GefĂ€ĂŸ geben und die Marinade darĂŒber geben.

Notizen

Am besten schmeckt der Karottenlachs wenn er möglichst lange mariniert wird. Ihr könnt ihn bis zu zwei Tage im KĂŒhlschrank ziehen lassen.
Den Karottenlachs könnt ihr bequem als Brotbelag verwenden oder auch als Beilage fĂŒr eine GemĂŒsepfanne. Lasst eurer Phantasie freien lauf.
Übrigens! Wusstet ihr, dass das in Karotten enthaltene Beta Carotin durch Zubereitung wie kochen, schneiden, marinieren bioverfĂŒgbarer wird? 
Also ran ans Karotten fischen!